zur TTVN.de-Startseite
Bild vergrößern
19.03.17   Schulung zur neuen WO für Vereine

Die Delegierten des 10. Bundestages des DTTB haben Ende November 2016 in Frankfurt/Main eine neue Wettspielordnung (WO) verabschiedet, die am 25. Mai 2017 in Kraft tritt und somit ab der neuen Saison 2017/18 gelten wird.

Neben der Vereinheitlichung der Regelungen auf Bundes- und Landesebene besteht ein zentrales Ziel der neuen WO darin, das Spielen in den Vereinen in Zeiten rückläufiger Mitgliederzahlen zu erleichtern. Die Schulung dazu bieten wir für Mitglieder der Vereine aus Braunschweig und Goslar zentral in Wenden an. Anmelden könnt ihr Euch hier :


http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/courseCalendar?course=41384&federation=TTVN&date=2017-05-09

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/courseCalendar?course=41384&federation=TTVN&date=2017-05-09




Bild vergrößern
19.03.17   Zwanzig engagierte Co-Trainer ausgebildet

Dank der tollen Kooperation zwischen dem TTVN, dem KSB Peine und dem TTKV Peine fand am vergangenen Wochenende eine landesweit ausgeschriebene Basis/ Co-Trainer Ausbildung in Peine statt.

Insgesamt nahmen 20 engagierte Spieler aus 15 verschiedenen Vereinen an der Lehrgangsmaßnahme teil. Gut ein Drittel erfreulicherweise aus dem Kreis Peine. Damit war der externe Lehrgang - wie auch schon im Vorjahr - ausgebucht. Die beiden TTVN-Referenten Julien Jahn und Marcel Kaufmann zeigten an dem Wochenende einen ersten Einblick in die Trainerarbeit und vermittelten u.a. die Themenschwerpunkte Tischtennis Schlagtechniken, Balleimer-, Spiel- und Wettkampftraining sowie Aufsichtspflicht.

Mit dem erfolgreichen Abschluss können die Teilnehmer jetzt mit dem Aufbaulehrgang den Weg zum C-Trainer Tischtennis fortsetzen.





Bild vergrößern
19.03.17   Rundlaufteamcup - Regionalmeisterschaften erfolgreich

Rund 100 Schüler aus 17 Klassen haben in diesem Jahr Ihren Sieger ermittelt.

Am Dienstag war das TTVN-Team um Udo Sialino (Referent Vereinsservice), Henning Schmidt (BFDler) und Florian Glenz (Schnuppermobil-Teamer) zu Gast bei unserer  Regionalmeisterschaft in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen in Vöhrum/Peine. Unter hervorragender Koordination von Ralf Klemm (RTC-Regionalkoordinator) traten die 17 Mannschaften aus neun Grundschulen (GS) – dritte und vierte Klassenstufe – den Kampf um den Regionalmeistertitel an. Am Ende gewannen die VGS Eichendorffschule (3. Klasse) und die GS Woltorf/Schmedenstedt (4. Klasse). Die beiden Siegerteams dürfen sich über einen individualisierten Mini-Tischtennistisch (iPONG-Tisch) mit dem Foto des eigenen Teams auf der Tischoberfläche freuen.





Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS